Alles für Ihr Kind - SO FÖRDERN SIE EINE GESUNDE ENTWICKLUNG

Physiotherapie im Ärztehaus West - Anne Gaede

18.07.2021

Anne Gaede

Schon ab dem ersten Atemzug beginnt die Entwicklung eines Kindes. Es eignet sich ständig neue Fertigkeiten an und verfeinert gleichzeitig seine angeborenen Fähigkeiten. Jedes Kind ist einzigartig und braucht unterschiedlich viel Zeit, um bestimmte Dinge zu erlernen. Was Eltern dabei tun können ist Ihr Kind bestmöglich bei einer gesunden Entwicklung zu unterstützen. 

Damit sich ein Kind gesund entwickeln kann sollten Eltern Ihm auch die Möglichkeit dazu geben. Als Mutter weiß ich selbst wie oft man sein Kind mit anderen Kindern vergleicht und wie beängstigend es sein kann, wenn das eigene Kind in der Entwicklung noch nicht so weit ist, wie Gleichaltrige. Dabei muss man sich immer wieder ins Gedächtnis rufen, dass es keine Richtlinie gibt wie und in welchem Zeitraum die perfekte Entwicklung abläuft. Geben Sie Ihrem Kind Zeit und üben Sie keinen Druck aus, auch wenn das oft schwer fällt. Sie können nicht bestimmen wie schnell sich Ihr Kind entwickelt, aber Sie können es unterstützen. Diese Tipps können Ihnen dabei helfen:   

1. Vertrauen ist für eine gesunde Entwicklung wichtig

Es ist wichtig, dass Sie Ihrem Kind vertrauen entgegenbringen und es Sachen ausprobieren lassen, auch wenn das nicht immer leicht fällt. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es mir oft schwer gefallen ist nicht sofort zur Hilfe zu eilen, wenn mein Kind einen Deckel nicht aufbekommen hat, oder wenn es beim Essen die Hälfte auf dem Boden oder der eigenen Kleidung verteilt hat. Aber diese Dinge gehören zu einer gesunden Entwicklung dazu, denn nur wenn Ihr Kind neues ausprobiert, kann es auch weitere Fähigkeiten entwickeln. Bestärken und loben Sie Ihr Kind, wenn es etwas von sich aus machen möchte und freuen Sie sich mit ihm über all das, was es neu gelernt hat.

2. Ermutigen Sie Ihr Kind

Ermutigen Sie Ihr Kind, wenn etwas nicht gleich klappt und ermuntern Sie es zu neuen Versuchen. Helfen Sie ihm nur bei Dingen, die es wirklich noch nicht selbst kann und bestärken Sie es dabei neue Dinge auszuprobieren. Es ist immer wieder schön die Freude im Gesicht eines Kindes zu sehen, dass gerade etwas Neues gelernt hat. 

3. Enttäuschungen gehören zum Leben - verlieren muss gelernt sein

Lassen Sie Ihr Kind ruhig auch mal enttäuscht sein denn nur so kann es lernen, dass Enttäuschungen und Rückschläge zum Leben dazu gehören. Beim Spielen kann man zum Beispiel nicht immer gewinnen deshalb ist es wichtig, dass Sie nicht ständig absichtlich verlieren, nur um Ihr Kind glücklich zu machen. Aus Niederlagen kann man sehr viel lernen und der nächste Erfolg kommt bestimmt. :) 

4. Spielen fördert die Entwicklung des Kindes

Geben Sie Ihrem Kind die Möglichkeit mit anderen Kindern zu spielen, denn das fördert ihr Sozialverhalten. Kinder schauen sich gerne die Fähigkeiten von anderen Kindern ab, deshalb kann das gemeinsame Spielen auch bei der Erlernung neuer Fähigkeiten helfen.  

Ich hoffe diese Ratschläge können Ihnen weiterhelfen. Bei Fragen stehen wir Ihnen in unserer Praxis für Physiotherapie im Ärztehaus West gerne zur Verfügung. 

Wussten Sie, dass wir in unserer Physiotherapie Praxis auf kindliche Entwicklung spezialisiert sind? Da ich selbst Mutter bin und weiß wie schön, aber gleichzeitig beängstigend die Erziehung und Entwicklung des eigenen Kindes sein kann liegt mir dieses Gebiet persönlich sehr am Herzen. Es ist mir immer wieder eine Freude Kinder bei ihrer Entwicklung zu unterstützen und Eltern das Leben etwas leichter zu machen.

Sie machen sich Sorgen, weil Ihr Kind ungewöhnliche Verhaltensmuster aufzeigt? Sie haben Angst dass Ihr Kind sich nicht richtig entwickelt? Dann machen Sie gerne einen Termin in unserer Physiotherapie Praxis aus, damit wir Ihrem Kind bei seiner Entwicklung helfen können. 

Ich freue mich auf Sie,

Ihre Anne Gaede

Das könnte Sie auch interessieren:

Fragen bzw. Anliegen?

Wenn Sie Fragen zu unseren Anwendungen aus der Physiotherapie haben oder einen Termin zur Behandlung möchten, dann einfach hier klicken und Formular ausfüllen.

Ihr Weg zu uns in die Physiotherapie Brandenburg a. d. Havel

>